Feinsteinzeugfliesen in Zementoptik

Eine Keramik mit einem Wasseraufnahmekoeffizienten von weniger als 0,5%, so wird Feinsteinzeug gemäß der UNI-Normen definiert. Es handelt sich um ein Produkt mit erstaunlichen technischen Eigenschaften aus einer Mischung von Tonen und Feldspäten, die bei sehr hohen Temperaturen (ca. 1250°C) gebrannt werden.

Lange Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit gegen Stöße und Belastungen sind nur einige der Vorteile eines Feinsteinzeugbodens. Diese Material ist in der Lage, die ästhetischen Eigenschaften anderer Materialien nachzubilden, wie z.B. Feinsteinzeugfliesen in Zementoptik.

Feinsteinzeug-Bodenfliesen in Zementoptik

Aufgrund seines niedrigen Wasseraufnahmekoeffizienten weist Feinsteinzeug ausgezeichnete technische Eigenschaften auf. Es handelt sich um eine kompakte, harte und porenfreie, sehr widerstandsfähigen, abnutzungs- und stoßfeste Keramik. Das Material ist frostfest, hygienisch und gegen chemische Angriffe beständig.

Eine Besonderheit, die Feinsteinzeug im Laufe der Zeit beibehält und die es zu einer ausgezeichneten Lösung für Böden und Wände im Wohn- und Gewerbebereich macht. Feinsteinzeug eignet sich für jeden Bereich des Hauses, ist schmutzabweisend und pflegeleicht: Es erfordert keine besonderen Behandlungen nach der Installation und einige wenige Vorsichtsmaßnahmen reichen für eine normale Reinigung aus.

Feinsteinzeug, das wie Zement aussieht

Dank natürlicher Texturen und neutraler Farben fügen sich die Fliesen in Zementoptik von Refin in moderne, minimalistische Räume ein. Vielseitige Kollektionen für den Einsatz im Wohn- und Contract-Bereich für Innen- und Außenbereiche.

Zement ist in der Tat ein vielseitiger Werkstoff mit unendlichen Anpassungsmöglichkeiten, je nach gewünschter Optik mit vielen Formen und verschiedenen Oberflächenbeschaffenheiten für jeden Bedarf.

Als Qualitätsnachweis werden Refin-Produkte nach den Normen UNI EN 14411 – ISO 13006 garantiert. Das Unternehmen hat auch zahlreiche Zertifizierungen wie UPEC, ISO 9001:2008, OHSAS 18001 und Product Environmental Footprint (PEF) erhalten.

Feinsteinzeug, das wie getrommelter Naturstein aussieht

Je nach Material, das reproduziert werden soll, nimmt Feinsteinzeug unterschiedliche Formen an. Bei Feinsteinzeug, das wie getrommelter Naturstein aussieht, sehen die Fliesen wie alte Fußböden mit unregelmäßig abgerundeten Platten aus. Vielseitige und elegante Produkte, die sich für Böden und Wände im Innen- und Außenbereich eignen.

Keramische Platten in Zementoptik (Großformat)

Das Angebot von Refin umfasst Feinsteinzeugplatten im Großformat sowie moderne und Design-Keramik für den Einsatz in Wohn- und Geschäftsumgebungen. Oberflächen, die Technik, Fortschritt und ästhetische Forschung beweisen. Die Platten sind in den Formaten 120×278, 120×240, 120×120 und 75×150 cm verfügbar.

Die Großformate verbessern die strukturellen Eigenschaften von Feinsteinzeug und geben der Kreativität von Designern und Architekten Raum. Insbesondere das (auf der Cersaie 2018 von Refin vorgestellte) Format 120×278 ist das ideale Produkt für Wände und Böden in großen Räumen mit deutlicher Reduzierung der Fugen. Die Platten gibt es in den beiden Stärken 9 mm und 6 mm, für ein besseres Handling.

Feinsteinzeugfliesen in Zementoptik: Stil und Textur

Das Refin-Sortiment umfasst zahlreiche Kollektionen von Feinsteinzeugfliesen mit Zementoptik für gewerbliche Umgebungen und den Wohnbereich. Craft ist die Kollektion, die aus einer Studie von Zementmaterialien stammt, um den nicht-industriellen Ursprung von Zement hervorzuheben. Die Oberflächen kennzeichnen sich durch Schatten, Spachtelstiche und Schleier. Die Linie Velvet Ground ermöglicht es hingegen, auf originelle Weise raffinierte Umgebungen mit modernem Charakter zu gestalten.

Design Industry  ist vom urbanen Stil inspiriert und hat zwei verschiedene Oberflächen: Raw, das abgenutzte Putze und Zemente neu interpretiert, und Oxyde, das auf oxidiertem Metall basiert. Plain zeichnet sich durch leichte Wolken und besondere Muster aus, während Mold aus dem handwerklichen Aspekt des manuell zubereiteten Betons stammt.

In der Linie Block werden mit Keramik in Zementoptik Stein, Ton und Kalk in neues Leben erweckt, was durch Steine und Schotter bewiesen wird. Eine Kollektion, die sich für Umgebungen mit metropolitaner Stimmung eignet.

Abgerundet wird die Palette mit Graffiti, ein Vorschlag für Böden und Wände in urbanen und minimalistischen Umgebungen, der Beton im Street Style neu interpretiert. Die Fliesen weisen eine monochrome Basis mit unregelmäßigen Kratzern und grauen Abflammungen auf.